www.hundecouch.net
www.hundecouch.net

Über mich

Jahrgang 1971

 

Ausbildung zur Restaurantfachfrau

 

2001 - 2002
Tierpsychologie Studium ATN CH

 

2002
Kommunikation in der Parnerschaft Mensch-Hund, J. Leidhold über ATN
Arbeitslosigkeit beim Hund, Chris Goette, Pet Style über ATN
Verhaltensstörungen und Therapie beim Hund, Bubna-Littitz über ATN


2003
 - Basis – Tierkommunikation Seminar bei Monika Jäger
 - Grundkurs TTouch Seminar bei Frau Lisa Bürgin
 - Aura Soma Abend bei Frau Manz
 - Fernstudium Bachblütentherapeutin Fachrichtung Hund
 - Reiki I Seminar

 - Diplom „Bachblüten-Therapeutin“ Fachrichtung Hund

 

2004
- Das – unerwünschte – Jagdverhalten des Hundes, Clarissa von Reinhardt, Animal Learn
- Training zur Verhaltenskorrektur, The Scallywags, Animal Learn
- Die artgerechte Ernährung von Hund und Katze, Christa-Cornelia Günther, Happy Dog


2005 bis 2006
- HUNDETRAINERAUSBILDUNG CANISLAND RHEINMÜNSTER
- Die Emotionale Leine, Antje Gräter, Pet Style
- Hundesymposium, Cl. von Reinhardt, J.Leidhold, Chr.Sondermann u.a., Animal Learn


2006
- Stresssemiar = Überforderung, Christiane Rohn, Argenhof
- Problemhund Workshop, Sabine Padberg und Martina Fritz, Canisland
- Natural Dogmanship-Basis-Seminar, Jan Nijboer und Bettina Mutschler, Taps
- Stress Seminar, Christiane Rohn, Argenhof


2007
- Aggressionsverhalten, Lernverhalten Grundseminar, Dr. Renate Jones-Baade
- LAKOKO, Thomas Baumann, About Dogs


2008
- Leinenspektakel, Dr. Ute Blaschke-Berthold
- AEAS-HFL Wochenendlehrgang, DDC Nürnberg
- Problemhundeseminar, Stefanie Weinrich, Hundewelten
- Angst-Aggressionsseminar, Thomas Baumann und Harry Meister, Idee-Chien
- Antijagdseminar, Harry Meister und Martina Schmölz, Doglife.ch


2009
- Aggressive Hunde, Michael Grewe und Rainer Dorenkamp, CANIS


2010
- Jagdverhalten, Michael Grewe und Christopher Boysen, CANIS
- Schweizer Hundesymposium ( Th. Baumann, S. Doll, U. Ganslosser, H. Meister )

 

2011
- Das Kontakthalten fördern, Anton Fichtlmeier, Vortrag
- Mensch-Hund Beziehung, Hans Schlegel, Wolfssprung Kennels

 

Seit 2012 Vorträge und Workshops in der VHS Grenzach-Whylen

 

2015

Erteilung einer unbefristeten Erlaubnis gem. § 11 Abs. 1 Satz 1 Nr 8f des Tierschutzgesetztes durch Dr Werner, LA Lörrach im Februar 2015

 

2016 -2017
Jägerprüfung

 

2017

August - Dummytraining unterrichten für Hundetrainer Teil 1 (1 Woche), T. Schnatz

November - Dummytraining unterrichten für Hundetrainer Teil 2 (1 Woche), T. Schnatz

 

2018

März - Jagdhundeworkshop 3.0, Dennis Panthen

Mai - Dummytraining unterrichten für Hundetrainer Teil 3 (1 Woche), T. Schnatz

Juni - Jagdhundetraining Marcus Ehmann

Juni - Halbtagesseminar Dummytraining, Sandra Viehöfer

Juli - Wenn Stress auf Jagdverhalten trifft: neurobiologische Hintergründe & praktische    Entlastung (für TrainerInnen), Dr. Ute Blaschke Berthold

September - Halbtagesseminar Dummytraining, Sandra Viehöfer

Oktober - Intensiv Dummytraining, Sandra Viehöfer

Dezember - Halbtagesseminar Dummytraining, Sandra Viehöfer

 

2019

Februar/März - Lerntheorie, Trainingstechniken und Trouble Shooting (1 Woche), T.Schnatz

März - Sachkundenachweis durch den Deutschen Retriever Club (DRC)

GEPLANT April - Placeboard (Jagdgebrauchshund) mit Stefan Fuss

GEPLANT Mai - Halbtagesseminar Dummytraining, Sandra Viehöfer

 

 

 

Desweiteren diverse Webinare, Vorträge und Bücher und DVD´s :-)

 

 

Das Lernen wird niemals aufhören, das ist auch gut so. Die ständige Weiterbildung ist für mich eine Selbstverständlichkeit.

DEN einen Weg gibt es sowieso nicht - in allen Erziehungsbereichen.

Der Weg ist das Ziel. Manchmal muss man Vorgehensweisen überdenken und verändern.

 

Seit Ende Februar 2015 lebt ein Field Trial Labrador, ACE vom Dingelhopper, bei uns.

Eine neue Herausforderung ist eingezogen :-)

Er ist ein Schatz und hat ganz andere Baustellen.

 

Ich freue mich darauf, weiter zu lernen und dieses erworbene Wissen auch weiter geben zu können.

 

Meine Einstellung/ mein Motto

 

Das Lebewesen und Individuum Hund sehen  - mit all seinen Bedürfnissen -

ihn verstehen lernen,

und der Situation angemessen handeln.

 

Nur so kann sich eine vertrauens- und respektvolle Beziehung entwickeln.

 

Es gibt sehr viele Wege die nach Rom führen. Den richtigen Weg für sich und seinen eigenen Hund erfordert manchmal sehr viel Kraft und Zeit.

 

Wenn Sie möchten, dann helfe ich Ihnen hierbei.

 

Es lohnt sich.

 

 

Vierbeinige verstorbene Lehrmeister
Nicki, Pico, Charly, Elly, Daisy, Enya, ScoobyDoo

 

Jetziger Lehrmeister
ACE vom Dingelhopper

 

 

Copyright B.Ebert-Schöbel

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Britta Ebert-Schoebel